denk dir nicht vorher schon alles kaputt

Hey meine Lieben,

In diesem Beitrag geht es um positives Denken.  Jeder von uns kennt es, das negative Denken. Das „schwarz malen“ oder das „schwarz sehen“. Aber wir müssen aufhören , uns alles schon vorher kaputt zu denken. Nach jedem Regen kommt die Sonne. Nach jeder Ebbe kommt die Flut.Wisst ihr, es gibt falsche Freunde und es gibt Menschen die ihre Versprechen brechen. Es gibt tatsächlich Leute, die dir ins Gesicht lachen,  während sie hinter deinem rücken reden. Es gibt welche, die dich fallen sehen wollen. Du fragst dich warum? Weil du ihnen wege voraus bist. Nach jeder Person, die dir dein herz bricht, besteht die Chance, jemanden zu treffen, der es wieder heilt. Sei es die beste Freundin,  oder der beste freund der sich aus dem Staub macht, schon mal dran gedacht,  dass er platz macht für wen besseres? Für wen besseres für dich? Menschen kommen und gehen und ich habe Verständnis für jeden Menschen der die Hoffnung irgendwann deswegen aufgibt und fällt. Aber ich habe kein Verständnis für Leute,  die sich so klein machen lassen, dass sie nicht mehr aufstehen, denn das ist alles eine sache der Interpretation. Natürlich tun Veränderungen manchmal weh. Aber sie können auch eine neue Chance sein. Ein neuer Lebensabschnitt kann beginnen. Ihr müsst das nur zulassen.  Ihr könnt alles schaffen, was ihr wollt. Ihr müsst nur bereit sein dafür zu kämpfen. wisst ihr, dieser Beitrag liegt mir sehr am Herzen. Da ich selbst im Moment viele Veränderungen durchmache. Ich habe alle Segel abgerissen, um neu anzufangen. Um bei mir anzufangen. Und ich kann jedem von euch nur raten bei sich selbst anzufangen. Wenn du dich hälst, dann können dich noch so viele loslassen, du wirst nicht fallen. Du hälst dich. Hab Vertrauen zu dir. Stell dich vor den Spiegel und lächel dich einfach mal an, egal wie komisch das klingt. Lächel das Leben an, denn nur dann wird es zurück lächeln. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen tag.  ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*